Rohstoffe retten mit unseren Smartphones

Rohstoffe retten mit unseren Smartphones Erstellt von Annika Eskera |

Erfahren Sie über interaktive Methoden, wo die Rohstoffe zur Produktion von Smartphones herkommen und wie Sie dabei helfen können, dass mehr alte Smartphones und Handys recycelt werden. Denn klar ist, Mobiltelefone sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Mit ihnen sind wir in Kontakt mit anderen und organisieren unseren Alltag. Wussten Sie, dass nach durchschnittlich 1,5 Jahren ein neues Gerät angeschafft wird? Und die alten Mobiltelefone bleiben oft in der Schublade liegen oder landen im Müll. Wertvolle Rohstoffe gehen dadurch dauerhaft verloren.

Am Beispiel des Smartphones wollen wir uns mit unserem Kaufverhalten und dem damit verbundenen Rohstoffverbrauch auseinandersetzen. Welche Probleme entstehen beim Abbau von Rohstoffen? Was können wir als Privatperson daran verändern?
Diesen und weiteren Fragen stellen wir uns gemeinsam mit dem Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN e.V.) und dem Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM).

vhs-Bildungszentrum Langenhagen oder online in der vhs.cloud
Dienstag, 02.03.2021, 17:30 Uhr
entgeltfrei

Solange die Pandemie besteht, sind kurzfristige Änderungen möglich.
Bitte informieren Sie sich vorab bei uns: 0511 7307-9710 | info@vhs-langenhagen.de | www.vhs-langenhagen.de

Smartphones
Zurück

vhs Regionalverbund Hannover:

Ada und Theodor Lessing VHS Hannover
Tel. 0511.168 44783

Bildungsverein e.V.
Tel. 0511.344 144

VHS Calenberger Land
Tel.05105.5216 0

VHS Hameln-Pyrmont
Tel. 05151.9482 0

vhs Hannover Land
Tel. 05032.9819 80

VHS Hildesheim gGmbH
Tel. 05121.9361 111

 

VHS Langenhagen
Tel. 0511.7307 9710

Leine-VHS gGmbH
Tel. 0511. 89 886 200

VHS Ostkreis Hannover
Tel. 05132.5000 0

KVHS Peine
Tel. 05171.401 3140

VHS Schaumburg
Tel. 05721.703 7100